Weihnachtspende für Kinderschutzbund

Weihnachtspende für Kinderschutzbund

Sylvia Borkert-Sagasser vom Kinderschutzbund Kreisverband Heilbronn nahm am 12. Dezember 2014 einen Berberich-Spendenscheck über 1500 Euro in Heilbronn entgegen.

„Es ist fast schon eine kleine Tradition, zur Weihnachtszeit den Kinderschutzbund zu unterstützen“, bekräftigt Berberich-Geschäftsführer Karl-Heinz Schweizer das Engagement des Heilbronner Papiergroßhändlers. „Als Familienunternehmen liegen uns regionale Hilfsprojekte, die Familien und Kindern zugutekommen, besonders am Herzen.“ Der Kinderschutzbund legt Wert darauf, dass Spendengelder zu 100 Prozent direkt in Projekte fließen. „Die Berberich-Spende investieren wir in BiMo – unser Bindungsmobil“, freut sich Borkert-Sagasser.

Der Kinderschutzbund Heilbronn ist ein gemeinnütziger Verein. Sein Ziel ist, Kinder stark zu machen, ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln, sie ernst zu nehmen und ihre Stimme zu hören, um sie fit für die verantwortliche Gestaltung ihres eigenen Lebens zu machen. Projekte, wie beispielsweise BiMo, das Bindungsmobil, das sich an Schwangere, Mütter oder Eltern mit Kindern im 1. Lebensjahr wendet, bieten Hilfestellungen. Dank Essenspatenschaften für Schulmittagstische, Kinderkiste oder Spieletreff für Grundschulkinder haben Kinder und Jugendliche – auch aus benachteiligten Familien – die Chance, soziale Kontakte zu knüpfen oder schwierige Lebenssituationen zu meistern.